Beleuchtungstechnik in KMU

 

Die Beleuchtungsnotwendigkeit und die Anforderungen an die Beleuchtung zur Ausübung von Tätigkeiten unterscheiden sich stark von den Anforderungen im privaten Haushalt und nimmt energetisch einen viel höheren Stellenwert ein. Das betrifft sowohl die gewünschte Farbe des Lichtes, als auch die Beleuchtungsstärke. Ein Beleuchtungskonzept sichert die Anforderungen an gutes Licht entsprechend den notwendigen oder gewünschten Anforderung für Büros, Lager, Verkehrsflächen, um nur einige zu nennen. Natürliches Licht sollte möglichst mit genutzt werden. Eine gute Kombination ist eine tageslichtabhängige Dimmung der Leuchtmittel mit Präsenzschaltung. Dann brennt das Licht immer in der notwendigen Beleuchtungsstärke und nur dann, wenn es auch gebraucht wird.

LED's erzeugen viel weniger Wärmestrahlung bei gleicher Lichtleistung als andere Leuchtmittel. Das ist die eigentliche Einsparung für die Belechtungskosten. Die geringere Wärmeerzeugung muss in den Sommermonaten nicht zusätzlich wegklimatisiert werden und führt in diesem Fall zu einer weiteren Einsparung. Die fehlende Wärmestrahlung muss im Winter aber durch die Heizungsanlage zusätzlich aufgebracht werden.